Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Neofaschismus in Deutschland | Die industrielle Tötung von Menschen begann in Württemberg

22.11.2011 | 19:30

Club Manufaktur Schorndorf

Der Stuttgarter Filmemacher und Buchautor zeigt den Dokumentarfilm „Spur der Erinnerung“ und liest ein Kapital aus dem von ihm herausgegebenen Buch „Stuttgarter NS-Täter“.

Der Film dokumentiert eine Bürgeraktion auf der Spur von der ersten Mordfabrik Deutschlands in Grafeneck zum Ort der Schreibtischtäter im Innenministerium in Stuttgart. Die Lesung folgt einem der Stuttgarter Täter vom Chemiker der Vernichtung in die bürgerliche Wohlanständigkeit im adenauerschen Nachkriegsdeutschland.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, um Spenden wird gebeten
 
Veranstalter
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) Kreisvereinigung Rems-Murr
Forum Politik in der Manufaktur

Mitveranstalter
DGB Region Nordwürttemberg, DGB Ortsverbände Schorndorf, Fellbach,Winnenden
IG Metall Verwaltungsstelle Waiblingen
VIAK Waiblingen

Teile diese Seite

Details

Datum:
22.11.2011
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Manufaktur, Saal
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland