Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Europa am Scheideweg

29.04.2014 | 19:30

Club Manufaktur Schorndorf

Ein tiefer Riss geht durch Europa. Zwischen Süd und Nord, zwischen Arm und Reich. Zwanzig Jahre nach Inkrafttreten des Maastricht-
Vertrages steckt das Projekt der Europäischen Union in seiner bisher schwersten Krise. Statt Dynamik erlebt Europa indes Krise, Stagnation, Wirtschaftsschrumpfung, Arbeitslosigkeit und wachsende Armut. Während Merkel & Co das Lohndumping in den europäischen Kernländern und die Spardiktate für die Volkswirtschaften des Südens als alternativlose Politik darstellen und obwohl sie von den Medien der Kernzone darin unterstützt werden, verlieren die Menschen in der EU zunehmend das Vertrauen in die Gemeinschaft. Rechtspopulistisch Parteien sowie Parteien der extremen Rechten sind fast überall im Aufschwung; EU und Euro werden neben den Einwanderern als die Feinde ausgemacht, gegen die die »nationalen Interessen« verteidigt
werden müssen.
Höchste Zeit für den Aufbau einer europaweiten Front gegen die Sparpolitik und für ein solidarisches Europa auf der Grundlage von gesellschaftlicher und ökologischer Solidarität und Demokratie. Leo Mayer ist Mitarbeiter des ISW (Institut für Sozial-ökologische Wirtschaftsforschung) und war langjähriger stellvertretender Betriebsratsvorsitzender am Siemens-Standort München. Er hat unter anderem Analysen veröffentlicht zu „Neoliberalismus und gewerkschaftlicher Widerstand“; „Politische Ökonomie des „Kriegs gegen den Terror“; „Wirtschaftskrisen unter den Bedingungen der Globalisierung“.

Veranstalter: DGB Ortsverband Schorndorf, Forum Politik in der
Manufaktur
Mitveranstalter: Attac Schorndorf
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

Teile diese Seite

Details

Datum:
29.04.2014
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Manufaktur, Saal
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland