Moddi (N)

Mittwoch, 2. März 2011, ab 21.00 Uhr


November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Januar  2021
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
März  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
April  2021
MDMDFSS
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012

Blonde Struwelhaare und oftmals echte Norweger-Pullis – so ist der Musiker Moddi in seinen Videos oder auch manchmal live zu sehen. Doch man kann getrost die Augen schließen, wenn die Songs des 23-jährigen erklingen. Herzzerreißende Geigen, ein nachdenkliches Akkordeon, Moddis niedliches Englisch oder eine struppige Gitarre führen uns ganz woanders hin. Wahlweise in die Natur oder unsere melancholisch getränkten Träume. Es wäre zu klischeebeladen den Sound der Lieder zu stark mit der eher rauen nordnorwegischen Insel Senja, von der Moddi stammt, zu verbinden. Ganz auszublenden ist dieser Umstand indes wohl nicht. Dieser Musik wohnt einfach eine ursprüngliche Kraft inne, die einen mitnimmt.

Musik von Moddi hören oder Videos ansehen auf:
www.myspace.com/clubmanufaktur


Präsentiert von: Lift