Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

MANJA PRÄKELS & SINGENDER TRESEN – KIRSCHEN MIT MUSIK – Szenische Lesung mit Live-Musik – HEUTE IM SAAL!

Do. 1. Juli 2021 | 20:00

Die Veranstaltung findet heute im Saal statt!

Keine 3G-Regelung (getestet, genesen, geimpft!). Maskenpflicht gilt!

Es wird kein Test etc. benötigt! Sitzplätze sind auf 80 Personen begrenzt.

Eintritt frei, Kescher (Abstand) geht rum!

KIRSCHEN MIT MUSIK
Szenische Lesung mit Live-Musik
Manja Präkels (Stimme, Text) liest und ihre langjährigen musikalischen Weggefährten vom Berliner „Singender Tresen“ Thorsten Müller (Klarinette) und Benjamin Hiesinger (Kontrabass) begleiten sie musikalisch.

„Vielleicht hat mir Hitler das Leben gerettet, damals. Wir hatten gegeneinander gekämpft, ohne uns dabei je gegenübergestanden zu haben. Und als wir uns – Jahre später – trafen, Veteranen nunmehr, Kriegsbeobachter, bekam ich keine Beleidigung, keine Demütigung, keinen Schlag, keine Kugel, nicht seinen Hass – nur seine Nummer…“

Manja Präkels erzählt in ihrem Buch „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ vom Verschwinden eines Staates, der DDR, vom Vakuum, das durch das Verstummen alter Autoritäten entstand, von der gewalttätigen Übernahme des Leerraums durch rechte Schläger, von Kindheit und Jugend in diesem Zeitraum der Wende und Nachwendezeit. Sie würdigt damit auch die Opfer der tödlichen Gewalt dieser Jahre.

Diese Gewalt ist nicht vorbei: Seit 1990 bis heute wurden in ganz Deutschland über 200 Menschen Opfer tödlicher rechter Gewalt. Viele blieben in der Öffentlichkeit ungenannt, – die Opfer des NSU, von Halle, Kassel und Hanau bilden eine Ausnahme.
Im November 2021 wird die von 2020 verschobene Ausstellung „Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland“ in der Stadtkirche Schorndorf gezeigt. „Den Menschen einen Namen geben“, das ist Ziel dieser Ausstellung – und Ziel der musikalischen Lesung mit dem Trio Manja Präkels.

Aus Gründen des Infektionsschutzes haben wir das Konzert in den Sommer als Open-Air-Veranstaltung vorverlegt.

Die Anna-Seghers-Preisträgerin Manja Präkels wurde 1974 in Zehdenick/ Mark Brandenburg geboren. Nach Zeiten als Lokaljournalistin in der Provinz ging sie zum Studium nach Berlin und gründete bald die Band „Der singende Tresen“, deren eigenwillige Mischung aus Chanson, Jazz, Klezmer, Postpunk mit poetischen Texten mehrfach ausgezeichnet wurde.

Veranstalter: Schorndorfer Bündnis gegen Rassismus und Rechtsextremismus e.V. in Kooperation mit der Manufaktur Schorndorf und der Stadtkirchengemeinde Schorndorf

Teile diese Seite

Details

Datum:
Do. 1. Juli 2021
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Manufaktur, Garten
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland

Weitere Angaben

Info:
Eintritt frei – Kescher (Abstand!) geht rum!

Details

Datum:
Do. 1. Juli 2021
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Manufaktur, Garten
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland

Weitere Angaben

Info:
Eintritt frei – Kescher (Abstand!) geht rum!