Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hübeblo (D /NL) – Jazz

17.03.2010 | 20:30

Carl  Ludwig  Hübsch spielt mit dem Wechsel von Klängen aus  dem Schalltrichter der Tuba und nah mikrofonierten Geräuschen beim Mundstück oder bei den Ventilen. Claus van Bebber mischt  die Klänge von ausgesuchtem, z.T. präpariertem, Vinyl auf mehreren betagten Plattenspielern.
Jaap Blonk benutzt zwei Mikrofone mit einer Skala von Stereomöglichkeiten, wobei er neben der Stimme auch eine Vielzahl von Rachen-, Lippen- und Backenlauten einsetzt.

Es entstehen lebhafte  Klanggebilde im  direkten  Wechselspiel, aber auch dichte und komplexe Geräuschlandschaften.

Jaap Blonk:
Musiker  und Lautdichter, Autodidakt. Aufführungen  von Klassikern  der Lautpoesie (Schwitters u.a.), später eigene Stücke.  Gründer und Leiter  eigener  Ensembles im  Bereich   experimenteller  Rock (BRAAXTAAL)  und Jazz (Splinks). Zusammenarbeit   mit  Ensembles  und Orchestern  der zeitgenössischen Musik. Improvisationen mit Mats Gustafsson, Michael Zerang, Fred Lonberg-Holm, Phil Minton, John Butcher u.v.a. Zahlreiche CD-Produktionen. Konzertreisen  nach Nord- und Südamerika  sowie  nach Indonesien. Aktuell: Trio mit Ivar Grydeland und Ingar Zach, Duo mit  Maja  Ratkje, Projekte mit Elektronik und live Video.

Claus van Bebber:
Autodidakt. Bildende- und darstellende Kunst, sowie Neue- experimentelle- und improvisierte Musik bilden die Eckpfeiler einer interdisziplinären Arbeitsweise. Einzel- u. Gruppenausstellungen. Solo- u. Gruppenperformances/Aktionen. Solo- und Ensemblekonzerte (im In- und  Ausland). Seit 1990 Projekt: ‚Schallplattenkonzert‘.

Carl Ludwig Hübsch:
Schlagzeug- und Gesangsstudium in Freiburg, klassische Tubaausbildung. Improvisations- und Kompositionsstudien in Freiburg und Köln. Kompositionsstudien bei Johannes Fritsch. Meistens Autodidakt. Spielt(e) Improvisierte – , Neue – oder jazzartige Musik mit Lester Bowie, W. Breuker, Melvin Poore, Frank Gratkowski, Jasper van t Hof, Arthur Blythe u.v.a. Aufführungen Neuer Musik. Zahlreiche Radio- und CD-Produktionen. Theatermusik. Konzertreisen nach Indien und Afrika und in die USA. MusicOmi (USA) Stipendiat 2002. Aktuell: Trio Hübsch/Schubert/Wierbos, Trio Huebsch Kimmig Le Quan, Solokonzerte, Quartett Hübsch/Dörner/Bosetti/Griener

Eintritt:
12.- Euro Vvk plus Gebühr
15.- Euro Abendkasse 
12.- Euro Mitglieder

Teile diese Seite

Details

Datum:
17.03.2010
Zeit:
20:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Manufaktur, Saal
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland