Wanderausstellung „Ich habe den Krieg verhindern wollen“. Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939 (Landeszentrale für politische Bildung)

Bilderwand Hammerschlag 8, Schorndorf

Wanderausstellung „Ich habe den Krieg verhindern wollen“. Georg Elser und das Attentat vom 8. November 1939 (Landeszentrale für politische Bildung) „Den Hitler jag ich in die Luft…“ Der Attentäter Georg Elser Am 8. November 1939 verübte der Schreiner Johann Georg Elser aus Königsbronn einen Bombenanschlag auf Adolf Hitler. Er wollte ihn töten, um ein „noch […]

Jörg Kronauer referiert und diskutiert über Ukraine – Krieg

Kino Kleine Fluchten Hammerschlag 8, Schorndorf

Booster für eine neue Weltordnung?

International wird längst diskutiert, welche Auswirkung der Ukraine-Krieg auf die globalen Kräfteverhältnisse haben wird.

Geht der Westen geschwächt oder gestärkt aus ihm hervor? Welche Folgen wird er für Russland haben? Und welche Folgen hat dieser Krieg für den wohl zentralen Konflikt der Gegenwart, die innerimperialistische Auseinandersetzung zwischen dem Westen und China?

Vortrag und Diskussion – Die „Höllenmaschine“ von Georg Elser – präsentiert von seinem Neffen Rudolf Hangs

Hammerschlag 8, Schorndorf

Rahmenprogramm zur Georg Elser-Ausstellung Die "Höllenmaschine" von Georg Elser - präsentiert von seinem Neffen Vortrag und Diskussion mit Rudolf Hangs Die Bombe, die Hitler töten sollte Rudolf Hangs, Maschinenbautechniker und Neffe des Hitler-Attentäters Georg Elser, baute die Zeitbombe nach, die Elser für sein Attentat auf Adolf Hitler am 8.November 1939 im Münchner Bürgerbräukeller konstruierte. Bei […]