Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Volker Klüpfel & Martin Kobr lesen aus „Laienspiel“

13.02.2009 | 20:00

Lodenbacher, der Chef von Kommissar Kluftinger, tobt. Ausgerechnet bei ihnen im schönen Allgäu hat sich ein Unbekannter auf der Flucht vor der österreichischen Polizei erschossen. Verdacht: Er plante einen terroristischen Anschlag. Bloß wo? Nun muss Kluftinger nicht nur mit Spezialisten des BKA, sondern auch noch mit den Kollegen aus Österreich zusammenarbeiten. Doch das ist nicht sein Hauptproblem. Er soll mit seiner Frau Erika und dem Ehepaar Langhammer einen Tanzkurs absolvieren. Dabei hat er gar keine Zeit, denn er steckt mitten in den Endproben für die große Freilichtspiel-Inszenierung von «Wilhelm Tell».

Volker Klüpfel, Jahrgang 1971, ist Redakteur der überregionalen Feuilletonredaktion der Augsburger Allgemeinen Zeitung. Er studierte Politikwissenschaft, Journalistik, Geschichte und Sozialpolitik in Bamberg. Er arbeitete als Journalist beim Baltimore Chronicle in den USA und beim Bayerischen Rundfunk.

Michael Kobr, Jahrgang 1973, studierte Germanistik und Französisch auf Lehramt in Erlangen. Er unterrichtet Deutsch und Französisch an der städtischen Realschule in Memmingen.

Ihr neuer Roman «Laienspiel» besticht durch die Liebe und die Genauigkeit der Beschreibung … Witzig sind auch die Dialoge … Und der Plot ist mit Intelligenz konstruiert. Lohnt sich.
Bundeszentrale für politische Bildung

Ein richtig guter, spannender, und befriedigender Krimi. Respekt!
Denis Scheck in «Druckfrisch» (ARD)

Das Autorenduo Volker Klüpfel und Michael Kobr wird immer witziger und besser.
Stuttgarter Zeitung

Spannend, mit scharfem, humorvollem Blick auf die Wirklichkeit. Die beiden Allgäuer Autoren erzählen mit Witz, Intelligenz und emotionaler Kraft.
Der Spiegel
 
«Quer und spannend – so könnte das Drehbuch zu einem ‚Tatort’ im Paradies aussehen.»
Denis Scheck über «Laienspiel» im Tagesspiegel

Lesungen mit dem Autorenduo Klüpfel/Kobr sind anders. Der Spiegel schreibt etwa: «Denn Kobr/Klüpfel schreiben nicht nur spannend, mit scharfem, humorvollem Blick auf die Wirklichkeit, die begabten Vortragskünstler lesen auch gut – mit verteilten Rollen, verstellten Stimmen, in verschiedenen Dialekten». Andere Zeitungen fanden: «Ihre Lesungen sind eine faszinierende Mischung aus Literatur und Kabarett» oder «Satire vom Feinsten».

Eintritt:    
10,– Euro Vvk plus Gebühr
12,– Euro Abendkasse
10,– Euro Mitglieder

Teile diese Seite

Details

Datum:
13.02.2009
Zeit:
20:00
Kategorie:

Veranstaltungsort

Manufaktur, Saal
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland