Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schülerinnen des Burg-Gymnasiums spielen | E.T.A. Hoffmann: Der goldne Topf

14.09.2020 | 19:30

Im Manufaktur Saal
Leitung – Wolfgang Kammer

Bis heute irritieren und faszinieren die Erzählungen E.T.A. Hoffmanns die Leser. Inhaltlich oszillieren diese Geschichten ständig zwischen einer realistisch, aber spießig gezeichneten Alltagswelt einerseits und einer fantastischen, surrealen, geistigen Traum- und Hinterwelt andererseits. Exemplarisch zeigt sich dies auch in seinem bekannten Märchen „Der goldne Topf“: Im Fokus steht der Student Anselmus, der beruflich und beziehungsmäßig am Beginn seines Erwachsenenlebens und vor entsprechenden Entscheidungen steht. Verfolgt er eine klassische Beamtenkarriere mit bürgerlichem Familien-Idyll, oder hält er an utopischen Vorstellungen von Liebe und hingebungsvoller Tätigkeit fest? Bedeutet die Suche nach Atlantis Flucht aus der Realität, oder ist es ein legitimer Ort der Selbstverwirklichung?

Acht Schülerinnen des Burg-Gymnasiums haben unter Leitung von Wolfgang Kammer ein Jahr lang an einer Bühnenversion dieses Klassikers gearbeitet, bei der sie Schauspiel und Schattenspiel mischen.

Teile diese Seite

Details

Datum:
14.09.2020
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Manufaktur, Saal
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland