Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rente muss zum leben reichen

19.03.2009 | 19:30

Club Manufaktur Schorndorf

Referent: Rainer Bliesener, DGB-Landesbezirksvorsitzender Baden-Württemberg
 
Unter dem Motto «Rente muss zum Leben reichen» startete der DGB seine Kampagne zur Stärkung der solidarischen Alterssicherung in Deutschland. Ziel der Kampagne ist, die Ursachen der drohenden Altersarmut deutlich zu machen und die Politik dazu zu bewegen, die notwendigen Reformen rasch auf den Weg zu bringen. Schon heute gehen mehr als die Hälfte der Beschäftigten mit Abschlägen in Rente. Das heisst: Im Schnitt über 100 Euro weniger. Nur ein Drittel der 60-64jährigen hat noch einen Arbeitsplatz. Nur 20% der Älteren schaffen es, nahtlos aus Arbeit in die Rente zu gehen.
 
Die Regierung will trotzdem das Rentenalter auf 67 Jahre anheben. Das bedeutet nicht etwa, dass alle länger arbeiten können. Die Folge ist: Mehr Arbeitslosigkeit und noch höhere Abschläge. Die Rente mit 67 ist für die meisten ein Kürzungsprogramm. Damit steigt das Risiko Altersarmut. Der DGB kämpft dafür, dass Menschen länger gesund in Arbeit bleiben können – und gegen die Rente mit 67. Wir brauchen flexible Übergänge für diejenigen, die es nicht bis zum Rentenalter schaffen. Altersteilzeit und eine bessere Erwerbsminderungsrente sind unverzichtbar.
 
Veranstalter: Forum Politik in der Manufaktur, DGB-Ortsverband Schorndorf

Teile diese Seite

Details

Datum:
19.03.2009
Zeit:
19:30
Kategorie:

Veranstaltungsort

Manufaktur, Saal
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland