Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lucas Santtana (BR)

03.11.2012 | 21:00

Seine leise Stimme ruft sofort Erinnerungen an Caetano Veloso und Jorge Ben hervor: Aber der seltsame Klang der Akustik-Gitarre könnte eher aus Berliner Electronica-Homestudios kommen.
Santtana wurde in Salvador / Brasilien geboren. Seine Mutter hat früh angefangen, ihm Musik zu schenken: Beethoven, John Coltrane, Michael Jackson, Tom Zé. "Jeden Nachmittag nach der Schule hörte ich diese Alben, schloss meine Augen und fing an die Logik der Musik zu verstehen." Sein Vater unterdessen, der für eine brasilianische Plattenfirma arbeitete, nahm ihn mit zu einer Aufführung, die seine Liebe zum Musik-Hören in eine Leidenschaft für das Musizieren transformierte. "Ich hörte einen Mann Flöte spielen und dieser Klang war magisch für mich. Wie hypnotisiert werden – es weckte in mir sofort den Wunsch Musik zu machen, um mit Klängen in der Atmosphäre zu arbeiten". Ein Freund schickte ihm später Tapes, die ebenso einflussreich waren: Maceo Parker, Afrobeat, Pierre Schäfer und Aufnahmen von Pygmäen in Gabun und bulgarischen Chören. "Das war sehr wichtig für meine Ausbildung, weil es mir zeigte, dass es keine Mauer zwischen den Stilen gibt. Alles wurde mit den gleichen 12 Noten getan. Was sich änderte, war die Art und Weise, in der die Schichten, Lautstärken, Instrumentierungen und Mixes arrangiert wurden." Er spielte klassische Flöte, übte vier Stunden pro Tag während seiner Teenager-Jahre, bevor er zur Universität in Bahia ging. Santtana verließ die Uni schon nach zwei Jahren, nachdem Gilberto Gil ihn in seine Tour-Band eingeladen hatte. Und er schrieb Songs über Songs, in den endlosen Hotelzimmer-Nächten. Der Produzent Chico Neves hörte auf einer Party wie Lucas Santtana einige dieser Songs improvisierte und fragte ob er ein Album aufnehmen wollte. Peter Gabriel hörte die Demos, liebte sie und lud Santtana in seine Realworld Studios ein, gewährte ihm freie Unterkunft und Studiozeit. Wir sind ein bisschen stolz und freuen uns sehr, das Ergebnis dieser Arbeit live präsentieren zu können: Die erste Deutschlandtour von Lucas Santtana führt ihn neben Hamburg, Berlin, Frankfurt und Köln auch nach Schorndorf.

“State-of-art Brazilian pop, delivered with winningly understated charm.” The Times

“Rare, original, brilliant.” Drowned in Sound

Kostenlos, unverbindlich und unregistriert Musik hören und/oder Videos von Lucas Santtana ansehen: www.myspace.com/clubmanufaktur

Eintritt:
17.- Euro Vvk plus Gebühr
20.- Euro Abendkasse
17.- Euro Mitglieder

Teile diese Seite

Details

Datum:
03.11.2012
Zeit:
21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Manufaktur, Saal
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland