Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Egon Schiele – Tod und Mädchen

22.01.2017 | 17:00

A / LUX 2016, 110 Min., von Dieter Berner mit Noah Saavedra, Maresi Riegner u.a.

Egon Schiele kommt im Jahr 1906 als 16-Jähriger ins österreichische Triest. Sein Vater ist vor Kurzem verstorben und so treibt es ihn und seine Schwester Gerti ans Meer. Hier will er zu einem großen Künstler werden. Gerti wird dabei zu seiner ersten Muse.

Tatsächlich erarbeitet sich Egon Schiele in den nächsten zwölf Jahren einen Ruf als provokativer Maler. Von der Wiener Gesellschaft wird er als skandalös angesehen, andere Künstler wie Gustav Klimt prophezeien ihm jedoch Großes. Egon verliebt sich in Wally Neuzil, seine zweite große Inspiration, und verewigt sie auf seinem Bild "Tod und Mädchen", das einst Weltruhm erlangen soll. Doch 1918, kurz vor Ende des Ersten Weltkriegs, erkrankt Schiele wie so viele andere an der Spanischen Grippe und seine Schwester Gerti ist erneut an seiner Seite, um für ihren Bruder da zu sein.

Teile diese Seite

Details

Datum:
22.01.2017
Zeit:
17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kino Kleine Fluchten
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland