Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kein Schnitt ins Leben: Der Film „Maimouma- La vie devant moi“

Di. 23. Februar 2010 | 19:00

Gegen die genitale Beschneidung von Frauen und Mädchen  
 
Filmabend mit anschliessender Diskussion
 
MAIMOUMA – LA VIE DEVANT MOI

Burkina Faso / BRD 2006, 60 Min., von Fabiola Maldonado,Kamera:Ulrike Sülzle

Nach dem Film "Wüstenblume", ist das ein Film ,der zeigt wie Aufklärung und Gesundheitsvorsorge in Burkino Faso praktiziert wird, um die traditionell-verwurzelte Genital-Beschneidung zu beenden. Der Film begleitet eine junge Gesundheitsbeauftragte, die mit ihrem Roller durch die Dörfer in Burkino Faso fährt.

Es schließt sich eine Podiumsdiskussion an.Hier sollen juristische, medizinisch-psychologische  und sozial-politische Perspektiven im Mittelpunkt stehen.

Podiumsgäste:
Dirk Wüstenberg
Rechtsanwalt Offenbach am Main;

Asli Ahmed-Murmann
Krankenschwester, Gründerin der Somali Hope e.V., Beratungstätigkeit in der Diakonie Darmstadt

Claudia Piccolantonio
Terre des Femmes, Koordinatorin der AG-Genitalverstümmelung

Moderation: 
Barbara Roenick-Stegmüller, Psychiaterin

Eine Veranstaltung von Terre des Femmes,
in Zusammenarbeit mit dem Frauenforum Schorndorf, Familienzentrum Schorndorf, profamilia Waiblingen, Volkshochschule Schorndorf, FRAZ-Frauen im Zentrum Waiblingen und dem Eine-Welt-Laden el mundo Schorndorf.

Teile diese Seite

Details

Datum:
Di. 23. Februar 2010
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kino Kleine Fluchten
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland