Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der fliegende Händler

02.07.2008 | 20:00

F 2007, 96 Min., von Eric Guirado mit Nicolas Cazalé, Clotilde
Hesme, Daniel Duval, Jeanne Goupil, Stéphane Guérin Tillié,
Liliane Rovère, Paul Crauchet, Chad Chenouga, Benoît Giros,
Ludmila Ruoso

Eigentlich hatte er der Provinz ja abgeschworen. Doch nun, wo Freundin Claire zur Prüfungsvorbereitung Ruhe braucht, der Vater im Krankenhaus liegt und niemand dessen Lebensmittelmobil zu den Kunden in entlegene Dörfer lenkt, gibt sich der 30-jährige Antoine – obwohl er zunächst gar keine Lust danach verspürt – einen Ruck, kehrt in sein Heimatdorf zurück und setzt sich ans Steuer des väterlichen Lieferwagens.

Der Anblick einer noch ursprünglichen hügeligen südfranzösischen Landschaft, die Fahrt über einsame schmale Bergstraßen, der Verkaufsstopp in verlassenen, in ihrer Idylle aber unübertroffenen Dörfern rufen unweigerlich gewisse Urlaubsgefühle wach. Trotzdem beschönigt Regisseur Eric Guirado dieses Landleben nicht, sondern thematisiert das Thema Landflucht ebenso wie er von den Veränderungen spricht, die sich durch den Wandel der Zeit und ergeben. Insbesondere mit seinem Blick auf seine eigenwilligen ländlichen Charakterköpfe – ob unter den oft bereits sehr senilen Kunden oder in der zersplitterten Familie des Kolonialwarenhändlers – gelingt es der Komödie, einen ehrlichen, vor allem aber treffenden Blick auf das Leben im provinziellen Frankreich zu werfen.
In der Figur Antoines reibt sich diese Welt zwischen Gestern und Morgen. Seine in jugendlicher Unbeschwertheit auftretende Freundin Claire und die resolute Kundin und Außenseiterin Lucienne zwingen den jungen Mann wiederholt dazu, seine Position hinsichtlich Verantwortung und Pflicht zu überdenken. «Der fliegende Händler» transportiert dabei sehr schön das Gefühl des Laissez-faire ebenso wie des Savoir vivre.
Nicolas Cazalé spielt den Sohn des Lebensmittelhändlers dabei mit genau der richtigen Dosierung aus Frust und Lust, die einem nach einem Lebensziel suchenden jungen Menschen gut zu Gesicht steht. Erst die etwas spleenige, ihrerseits die Natur entdeckende Freundin lockt ihn aus der Reserve.
«Einer der schönsten französischen Filme, die in der letzten Zeit in die deutschen Kinos gekommen sind.» Filmecho

Teile diese Seite

Details

Datum:
02.07.2008
Zeit:
20:00
Kategorie:

Veranstaltungsort

Kino Kleine Fluchten
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland