Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Affären a la carte

Mi. 30. September 2009 | 18:00

F 2009, 100 Min., von Danièle Thompson mit Karin Viard, Dany Boon, Marina Fois, Patrick Bruel, Emmanuelle Seigner, Christopher Thompson, Marina Hands, Patrick Chesnais, Blanca Li

Paris am 21. Juni. Während die ganze Stadt beim Fest der Musik in den Sommer swingt, versammelt sich in der bürgerlichen Behaglichkeit einer Pariser Stadtwohnung ein Freundeskreis zum Abendessen. Doch in dem Kreis der geladenen Gäste will sich nur bedingt Feierlaune einstellen. Ist doch fast jeder der Anwesenden am Tisch mit seinen Gedanken ganz woanders. Da ist die Gastgeberin ML, eine erfolgreiche Scheidungsanwältin, deren professioneller Härte ihr einen zweifelhaften Ruhm beschert. Ihr Gatte Piotr hingegen scheint als Aussteiger und gelangweilter Hausmann aus weicherem Holz geschnitzt zu sein. Von der Affäre seiner Frau mit Jean Louis, dem Architekten ihrer neuen Luxusküche, ahnt er nichts, sonst hätte er es wohl unterlassen, den Junggesellen spontan mit einzuladen. So hat ML alle Hände voll zu tun, den überschwänglichen Geliebten auf Distanz zu halten.

In Gedanken bei ihrem Liebhaber ist auch die Gynäkologin Mélanie, während ihr Mann am Tisch davon berichtet, seinen Beruf als Arzt für Krebsleiden an den Nagel zu hängen. Dass die Anwesenheit der Flamencolehrerin Manuela ihm noch einmal die ganze Tragweite seiner Tätigkeit vor Augen führt, ist ein Geheimnis, das an diesem Abend nicht gelüftet wird. Rein berufl icher Natur ist das Interesse des Anwalts Lucas an der Abendgesellschaft, er möchte die Gastgeberin für eine Geschäftidee gewinnen und bangt um seinen guten Ruf, den er durch den launischen Auftritt seiner Frau Sarah gefährdet sieht.

Angespannt ist zu guter Letzt auch MLs Schwester Juliette. Die Kostümbilderin verbirgt gemeinsam mit ihrem deutlich älteren Freund Erwann nicht nur ein delikates Geheimnis, von dem sie nicht weiß, wie sie es ihrer Schwester offenbaren soll, sondern ist auch gleichzeitig von der Nachricht geschockt, dass ihr Vater an dem Abend noch auftauchen soll. Verharren die beiden doch seit Jahren in schweigsamen Disput. Nur mühsam wahren alle Gäste den Schein. Ein einziger Funke, so scheint es, und das ganze schöne Konstrukt der gepflegten Festgesellschaft steht in Flammen wie ein trockener Tannenbaum.

Wie schon bei ihrer letzten Erfolgskomödie „Ein perfekter Platz“ zeigt Danièle Thompson auch bei ihrem Beziehungsreigen ein feines Gespür für die Menschen und ihr Milieu. Selbst die Personen, die anfangs wie bloße Typen erscheinen, bekommen im Laufe der sich über ein Jahr erstreckenden Filmhandlung Schattierungen, die ihre Schwächen und Stärken zum Vorschein bringen. Dabei beweist die Regisseurin genug Lebensklugheit, um voreilige Urteile zu vermeiden: Nicht immer führt die Lüge zur Katastrophe, nicht jede Trennung ist eine Niederlage, aber auch nicht jeder Sieg wird mit lauteren Mitteln errungen. Danièle Thompson läßt den Zuschauer auf höchst amüsante Weise dem Leben bei der Arbeit zuschauen. Dass dabei manche Lachträne auch einen melancholisch, salzigen Beigeschmack bekommt, erweist sich als die richtige Würze für ein köstliches Kinovergnügen.

Teile diese Seite

Details

Datum:
Mi. 30. September 2009
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kino Kleine Fluchten
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland

Details

Datum:
Mi. 30. September 2009
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kino Kleine Fluchten
Hammerschlag 8
Schorndorf, 73614 Deutschland