WOOLEY / REMPIS / NIGGENKEMPER / CORSANO (USA/D) - Jazz

Freitag, 10. November 2017, ab 20.30 Uhr


Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Januar  2021
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
März  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
April  2021
MDMDFSS
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
Mai  2021
MDMDFSS
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
Nate Wooley - Trompete
Dave Rempis - Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon
Pascal Niggenkemper - Kontrabass
Chris Corsano - Schlagzeug

Die Wege von Nate Wooley und Dave Rempis kreuzten sich im Lauf der Jahre weltweit viele Male. Deshalb hatten beide irgendwann die Idee, eine Band mit hochkarätiger Besetzung zu gründen. Von Anfang an fanden diese Stars der Impro-Szenen aus New York und Chicago eine gemeinsame Sprache. Die ersten Aufnahmen ihrer Arbeit wurde im Studio nach drei Konzerten in Manhattan und Brooklyn im Februar 2014 gemacht. Wir hören eine Band auf dem Höhepunkt ihrer Kreativität. Mittlerweile zeigt ihre offene stilistische Bandbreite, die von mikrokosmischen Klangpaletten bis hin zu Passagen, die mit ungezügelter Energie verbunden sind, eine neue Band mit einer Vielzahl von musikalischen Möglichkeiten.