Unser Boden, unser Erbe

Donnerstag, 12. November 2020, ab 18.30 Uhr
Freitag, 13. November 2020, ab 18.30 Uhr
Sonntag, 15. November 2020, ab 18.00 Uhr
Montag, 16. November 2020, ab 20.00 Uhr
Dienstag, 17. November 2020, ab 20.00 Uhr
Mittwoch, 18. November 2020, ab 20.00 Uhr


Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Januar  2021
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
März  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
Deutschland 2019, 79 Min., von Marc Uhlig

Wie lange kann die Erde den Menschen noch ernähren? – Diese Frage stellt sich nicht nur aufgrund des Zustands der allgemeinen Ressourcen, sondern sie ist durchaus wörtlich gemeint und bezieht sich auf die dünne Krume, die aus Landflächen eine produktive Basis für den Anbau von Feldfrüchten macht. Marc Uhlig zeigt in seinem aufschlussreichen Kinodebüt die aktuelle Bedrohung der Landwirtschaft, aber auch Lösungsmöglichkeiten. Dabei informiert und klärt er auf, ohne zu belehren. Und er konzentriert sich auf die Situation in Deutschland, wo die Zerstörung von fruchtbaren Böden immer weiter voranschreitet.