THE MYSTERY LIGHTS (USA)

Mittwoch, 11. Juli 2018, ab 20.30 Uhr


September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Januar  2021
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
"The Mystery Lights are as good as it gets, one of New York’s finest garage rock bands at the moment." - NME

Zeit für eine Lektion in Sachen Dringlichkeit, Energie und Rock’n’Roll: Mit ihrem Garage-Psych-Rock samt Punk-Einschlag haben The Mystery Lights bisher vor allem die Underground-Clubs von New York unsicher gemacht. Ihre Musik hat sich dem Retro-Sound der 1960er und 1970er verschrieben. The Mystery Lights erfinden zwar das Rad des Rock’n’Roll nicht neu aber diesen möglichen Vorwurf kontert die Band schlagfertig mit Stilsicherheit, Charisma und energetischen Live-Shows. Schaut man sich nämlich die im Netz kursierenden, mehr schlecht als recht aufgenommenen Live-Clips aus den rappelvollen Spelunken an, können sie dem Zuschauer tatsächlich den Glauben an die rohe Kraft des Rock’n’Roll zurückgeben. Die Energie des frühen Punkrock trifft auf die Melodieseligkeit des Beat, die kratzige Stimme von Frontmann Mike Brandon sorgt dabei für die richtige Härte – auch wenn das abgedroschen klingt. Die Zutaten passen und das Gericht schmeckt, so muss es sein! Dass die raue Energie ihrer Bühnenperformance im House-Of-Soul-Studio von Daptone kompromisslos und ohne Atempause übernommen wurde, ist nur folgerichtig und macht die Band zu einem Geheimtipp nicht nur für Fans des Genres. Bist du bereit?

Pressezitate:
"There's a stoned, analog atmosphere hanging over everything, but there's a fire and toughness, too. (Mike) Brandon, like Charles Bradley and Sharon Jones before him, performs with a power and vigor that keeps him undeniable." - Pitchfork

"The Mystery Lights have been making a name for themselves as one of NYC's best garage rock bands, and certainly as one of the best live shows." - Brooklyn Vegan

Präsentiert von: Lift - das Stuttgartmagazin