The Bugs (USA)

Donnerstag, 31 . Mai 2012, ab 21.00 Uhr


Oktober  2019
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
November  2019
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Dezember  2019
MDMDFSS
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Januar  2020
MDMDFSS
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
Februar  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291
März  2020
MDMDFSS
2425262728291
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345

Im März 2008 spielten sie noch im Vorprogramm einer Band mit dem Namen Trumans Water: The Bugs. In der Manufaktur. Ihr Auftritt war kurz und voll auf die 12. Alle standen da mit offenen Mündern und Ohren. Und Augen. Denn eine sehr charmante Art der beiden ist es, immer wieder die Instrumente zu tauschen. Wie es ihnen gefällt. Fast klingen sie wie jede andere Garagenband. Fast. Da sind die blechernen Vocals, die lo-fi Gitarre, die schnellen und eingängigen Riffs, die beißend komischen Texte. Alles ist sehr Buzzcocks. Aber an fast jeder Ecke scheinen sie sich von den restlichen Garagenbands zu unterscheiden: die Gitarre ein bisschen nervöser, der Sinn für Humor ein bisschen eleganter, alles ein bisschen toller als beim Rest.

Pressestimme:
"The Bugs are the flying, fucking shit"- Richard Meltzer

Hier ein Video von einem ihrer besten Songs:


Musik hören und/oder Videos von The Bugs ansehen:
www.myspace.com/clubmanufaktur