STEFAN KEUNE / DOMINIC LASH / STEVE NOBLE (D/GB)

Freitag, 26. April 2019, ab 20.30 Uhr


Oktober  2019
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
November  2019
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Dezember  2019
MDMDFSS
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Januar  2020
MDMDFSS
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
Februar  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291
März  2020
MDMDFSS
2425262728291
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Stefan Keune - Alt- und Sopransaxophon
Dominic Lash - Kontrabass
Steve Noble - Schlagzeug

Dieses Trio bietet die ganze Bandbreite frei improvisierter Musik. Von hoch energetischem Power Play zu geräuschhaften Klangfeldern. Die breite Palette ihrer Interaktionsmöglichkeiten basiert auf einer radikal offenen Spielhaltung, gepaart mit der konsequenten Gleichberechtigung aller Stimmen sowie der großen Vertrautheit der Musiker untereinander. Keune, Lash und Noble sind in ihrem Spiel kompromisslos, tief erfahren, aber stets frisch und überraschend.

Pressestimme: Keune writhes around the upper register of his tenor, like a bird thrashing its way out of an oil slick, while Noble plants whipcrack snare rolls and tom detonations under Lash’s creaking bass. Noble’s drumming is robust, but textural, leaving plenty of space for Keune and Lash to roam freely. Stewart Smith / The List