Omar Rodriguez Lopez Group (USA)

Freitag, 7. September 2012, ab 21.00 Uhr


August  2019
MDMDFSS
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
September  2019
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Oktober  2019
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
November  2019
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Dezember  2019
MDMDFSS
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Januar  2020
MDMDFSS
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112

Omar Rodriguez Lopez ist ein absolutes Multitalent. Neben seiner Tätigkeit als Gitarrist und Songwriter für The Mars Volta, betätigt er sich nebenbei noch als Regisseur, Schauspieler, Schriftsteller und natürlich als Produzent für sein Label Rodriguez Lopez Productions. Bedenkt man dazu, dass er bereits 25 Soloplatten rausgebracht hat, plus neun The Mars Volta Alben und sieben Platten mit seiner ersten Band At The Drive In, stellt man sich irgendwann die Frage, ob dieser Mann überhaupt irgendwann einmal schläft. Wahrscheinlich höchstens im Tourbus. Touren ist nämlich auch so eine Lieblingsbeschäftigung des gebürtigen Puerto Ricaners. Im September kommt er mit seinem Soloprojekt, der Omar Rodriguez Lopez Group, für neun Termine nach Deutschland. Dann kann man den Progressive-Rocker live mit seiner Gitarre in Aktion erleben. Und das lohnt sich, schließlich wurde Omar Rodriguez Lopez vom Rolling Stone in die Liste der Größten Gitarristen aller Zeiten aufgenommen. Dort befindet er sich in guter Gesellschaft mit seinem Idol Jimi Hendrix. Das Markenzeichen des The Mars Volta Gründers ist die intensive Nutzung von Effektpedalen in seinen Kompositionen. Dafür lieferte Lopez in einem Interview eine Erklärung: „Ich habe die Gitarre gehasst, als ich angefangen habe, sie zu spielen. Daher habe ich alles versucht, um die Gitarre möglichst wenig nach Gitarre klingen zu lassen.“ Offensichtlich war das ein Erfolgsrezept und definitiv ein großer Gewinn für die Prog-Rock-Szene.

Omar Rodriguez Lopez wird in der Manufaktur mit Schlagzeuger Deantoni Parks (The Mars Volta) und Le Butcherettes Sängerin Teresa Suarez aka Teri Gender Bender auf der Bühne stehen.

Präsentiert von Prinz, Visions, Eclipsed, in-your-face.de

Kostenlos und unregistriert Musik der Omar Rodriguez Lopez Group hören und/oder Videos ansehen: www.myspace.com/clubmanufaktur