Mostly Other People Do The Killing (USA)

Mittwoch, 17. Februar 2010, ab 20.30 Uhr


April  2019
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Mai  2019
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
Juni  2019
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Juli  2019
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
August  2019
MDMDFSS
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
September  2019
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Wie mag es klingen, wenn vier junge, bestens ausgebildete und mit vielen unterschiedlichen (Musik-) Interessen ausgestattete Musiker all ihr Wissen um Jazz-Geschichte auf der Basis einer soliden Pop-Sozialisation auf 40 Minuten komprimieren? Und dabei allerdings nicht auf einen sehr eigenwilligen Humor verzichten wollen, der einen Nutzer auf YouTube etwas ratlos fragen ließ: „Ist es Comedy? Ist es Performancekunst? Ist es noch Jazz?“ Die Band selbst sieht das so: „We play jazz. We like to play all the jazz all at once as fast as possible.“ Anders als die Neo-Cons der aktuellen Jazz-Szene lassen sich MOPDTK gar nicht erst auf das Spiel mit der Authentizität ein, sondern plündern die gesamte Jazz-Geschichte nebst sämtlichen angrenzenden Regionen. Steven Bernstein´s Sex Mob und The Bad Plus sind nicht so weit entfernt, aber Bird und der Duke auch nicht. Das aktuelle Album „This Is Our Moosic“ von MOPDTK covert verschmitzt, aber mit Liebe zum Detail das legendäre Cover des Ornette Coleman-Klassikers „This Is Our Music“, aber die Band covert dann doch lieber mit noch mehr Liebe zum Detail den Gassenhauer „Allentown“ von Billy Joel. Aber Vorsicht! Dies ist kein Comedy Jazz, sondern hier sind vier Jungs angetreten, sich (und uns!) auf höchstem Niveau und auf der Höhe der Zeit zu unterhalten. Das Logo der Band macht unmissverständlich und liebenswert geschmacklos klar: Gefangene werden nicht mehr gemacht!

www.myspace.com/mostlyotherpeopledothekilling
www.moppaelliott.com