Mittelmeer-Monologe, Theater im Gespräch

Sonntag, 11.10.,19.30 Uhr


September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Januar  2021
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
Aktion im Rahmen der Veranstaltungsreihe Flucht und Seenotrettung 2020

Theater im Gespräch

Mittelmeer-Monologe

Theater Wort und Herzschlag

Das neue Theaterstück von Autor und Regisseur Michael Ruf

Mittelmeer-Monologe von den politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden, von brutalen 'Küstenwachen' und zweifelhaften Seenotrettungsstellen und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegensetzen. Diese Aktivist*innen überzeugen beim 'Alarmphone' die Küstenwachen, nach Menschen in Seenot zu suchen oder lernen auf der Seawatch, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren – kurzum sie tun das eigentlich Selbstverständlichste, was im Jahr 2020 alles andere als selbstverständlich ist: menschliches Leben zu retten!

Anmeldungen erwünscht bis zum 10.10. unter bildung@elmundo.de

Veranstaltungsbündnis aus Kreisjugendring, Weltladen El Mundo, Kreisdiakonieverband, Lokale Agenda, ZIB und Club Manufaktur

Eintritt frei, Spenden erwünscht