Melvins Lite (USA) | Support: Big Business

Sonntag, 28. April 2013, ab 21.00 Uhr


Juli  2020
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
August  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Die Bezeichnung lite ist nicht gerade ein treffender Ausdruck, um die Musik der Melvins zu charakterisieren. Immerhin gelten die Melvins als Urheber des sogenannten Sludge Metal, einer Mischung aus Doom Metal und Hardcore Punk. Das magische Trio in seiner vermeintlichen lite -Version setzt sich aus den bestbekannten Buzz Osborne und Dale Crover sowie Trevor Dunn zusammen, der sich als Bassist bei Mr Bungle, Fantômas oder auch Secret Chief's 3 hervorgetan hat. Diese ständig anderen Bandkonstellationen sind es, die laut Buzzo die Langlebigkeit der MELVINS gewährleisten, die verhindern, dass es langweilig wird: „Consider the Freak Puke record the fifth side of the four-sided Melvins’ triangle“ lässt er sich dazu zitieren. Radikale Kurswechsel gehören eben zum Prinzip Melvins. Ihr letztes Album Freak Puke  (2012, Ipecac Recordings) geriet denn auch eine Spur weniger brachial als gewohnt, was mit Sicherheit das Prädikat  lite rechtfertigt. Wer die Melvins aber kennt, weiß, dass dies noch lange kein Garant für Massentauglichkeit ist.

Bitte anschnallen!

Kostenlos, unverbindlich und unregistriert Musik hören und/oder Videos von Melvins ansehen: www.myspace.com/clubmanufaktur

Präsentiert von Visions