LUNEDI | Im Manufaktur Garten

Samstag, 6. Juli 2019 , ab 20.30 Uhr


Mai  2020
MDMDFSS
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni  2020
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Juli  2020
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
August  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
Im Manufaktur Garten

Lunedi spielt nur eigene Lieder, die zum Großteil in Teamwork entstehen, indem jeder seinen Part selbst ausgestaltet. Oft bringt der Gitarrist (Günter Schnell) die musikalischen Ideen dazu mit.
Eine reiche Palette an selten gehörten, exotischen Instrumenten, wie Schlitztrommel, Kalimba,  schweizer Kuhglocken (!) oder nepalesische Bambusquerflöte  macht das Konzert zu einem besonderen Erlebnis und führt den Zuhörer in verschiedene Klangwelten. Als Abwechslung zwischendurch gibt es auch mal reine Percussion-Stücke, bei denen alle 4 Musiker Rhythmusinstrumente spielen, die den Zuhörer mitreißen in den Rhythmus-Strudel…
Stilistisch ist Vielfalt angesagt: Von Blues, Swing, Funk über Bossa Nova und Samba kann man Einflüsse hören. „Easy listening“ für die Zuhörer! Als Gäste spielen gelegentlich der syrische Musiker Yusuf auf seiner Sasz und eine Cellistin mit, was die Vielfalt noch erweitert.

Eintritt frei, um Spenden für die Künstler wird gebeten.
Bei schlechtem Wetter in der Manufaktur.
Selbstbedienung mit kleiner Speisekarte.