LUC HOUTKAMP / STEVE BERESFORD / MARTIN BLUME (NL/GB/D) - Jazz

Freitag, 5. Oktober 2018, ab 20.30 Uhr


April  2020
MDMDFSS
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
Mai  2020
MDMDFSS
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni  2020
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Juli  2020
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
August  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Luc Houtkamp - Saxophone
Steve Beresford - Klavier, Soundobjekte
Martin Blume - Schlagzeug, Perkussion

Dieses Trio wartet mit einer enormen Bandbreite musikalischer Ausdrucksformen auf. Luc Houtkamp brilliert mit unterschiedlichsten Spieltechniken auf diversen Saxofonen und Klarinetten. Als Komponist und Improvisator überbrückt er die Kluft zwischen unterschiedlichsten Musikwelten. Steve Beresford ist einer der umtriebigsten Masterminds unter den britischen Improvisationsmusikern. Sein Schaffen ist so vielseitig, wie kaum eines anderen in der weitverzweigten britischen Improvisationsszene. Immer ist in seiner Musik der Humor und eine leise, sanfte Ironie gegenwärtig. Martin Blume gehört zu den führenden Vertretern der europäischen Improvisationsmusik, wobei ihn seine ausgeprägte quasi-kompositorische Sensibilität auszeichnet, die auf eine enge Verbindung zur Neuen Musik verweist.