lilly among clouds (D)

Samstag, 23. November 2019, ab 20.30 Uhr


November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Januar  2021
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
März  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
April  2021
MDMDFSS
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
Support: Mark Lang (AUS)

lilly among clouds schreibt große Popsongs. Rund, aber für den Kloß im Hals. Mal flott und tanzbar, mal majestätisch - aber immer ohne Kitsch. Eher wie eine Collage, dramatisch, vielschichtig, weit. lilly among clouds ist Breitwand-Pop, ist Selbsterkenntnis und Selbstzweifel in einem. Ihr Debütalbum ist 2017 erschienen, woraufhin die Würzburgerin unzählige Liveshows von Viechtach bis Sydney spielte. „lilly among clouds setzt mit ihrem zwischen Melancholie und Düsternis pendelnden Debütalbum „Aerial Perspective“ neue Maßstäbe“, befand die Musikwoche dazu. Nach einem viel beachteten TV-Auftritt beim Deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest ESC steht nun endlich ihr zweites Album für den Sommer 2019 in den Startlöchern.

Eröffnen wird den Abend Mark Lang aus Australien. Mark und Lilly lernten sich 2018 auf der Australian Music Week in Sydney kennen und schätzen. Mark Lang war lange Jahre Sänger und Songschreiber der recht erfolgreichen australischen Indiepop-Band Skipping Girl Vinegar und ist nun mit seinem Solo-Material unterwegs. Zu Beginn des Jahres lud er lilly among clouds als Support auf seine Australien Tour ein, nun ist Lilly dran und präsentiert Mark und dessen feinfühliges Storytelling erstmals in Deutschland. Eine Live-Premiere also!

Präsentiert von: Schall.Musikmagazin