Konono No. 1 (Kongo)

Sonntag, 27. Februar 2011, ab 21.00 Uhr


Juni  2019
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Juli  2019
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
August  2019
MDMDFSS
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
September  2019
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Oktober  2019
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
November  2019
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301

Viel ist ja gerade von Down- und Upcycling die Rede: Was immer diese Modebegriffe bedeuten, diese Geschichte handelt auf jeden Fall von glückhafter Wiederverwendung und Aufwertungen von Schrott: Aus alten Teilen vom nahegelegenen Autofriedhof stellen die Mitglieder von Konono No. 1 ihre Daumenpianos oder Kalimbas her. Die altertümlichen, riesigen Megaphone, die die Band aus der geschundenen Demokratischen Republik Kongo als Lautsprecher verwendet, hingegen können ihre Herkunft aus propagandistischen Hintergründen kaum verbergen. Westliche Zuhörer sind geschockt: Krautrock oder "Techno auf wirklichen Instrumenten" sind gebräuchliche Referenzen für die verzerrten, hochkomplexen Trance-Sounds der Band, leiten jedoch in die Irre, handelt es sich doch hier um eine Musik, die sich aus uralten, auch rituellen Traditionen speist, aber die Gegenwart keinesfalls verleugnet.

Die Wegbereiter des aktuellen Congotronics-Hypes machen zur Zeit viel von sich reden wegen des gefeierten Remix / Kollaborationsprojekts "Tradi-Mods vs. Rockers". Die aufwändig gestaltete Doppel CD bringt Bearbeitungen / Annäherungen an die Musik Kononos und der befreundeten Kasai Allstars von angesagten Indierock-Bands wie Deerhoof oder Animal Collective und der Creme de la Creme aktueller Clubproduzenten wie Sam Shackleton und Mark Ernestus.

Live ist die Band um den greisen Patriarchen Augustin Makuntima Mawangu fast unschlagbar und so freuen wir uns sehr, daß Konono No.1 auch in Schorndorf Halt machen.

Musik von Konono No.1 hören und oder Videos ansehen auf:
www.myspace.com/clubmanufaktur