KAMMERFLIMMER KOLLEKTIEF (D)

Samstag, 23. März 2019, ab 20.30 Uhr


Oktober  2019
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
November  2019
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829301
Dezember  2019
MDMDFSS
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Januar  2020
MDMDFSS
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
Februar  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291
März  2020
MDMDFSS
2425262728291
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
Grandiose Musik zeichnet sich dadurch aus, dass sie abseits der Koordinaten Zeit und Raum funktioniert. Im besten Fall wird das kulturelle Gefüge, unter dem die Musik entstanden ist, wie auch der Grad an Wohlstand sowie die Herkunft der Musikanten angesichts der schieren Größe der Musik unkenntlich verwischt. Grandiose Musik hat sämtliche Kriterien und Verlässlichkeiten abgeschafft, am Ende bleibt nur Staub und Gold. 
Nur Musik ist fähig den Urknall zu erahnen. In seltenen Fällen entstehen neue Galaxien, und Utopien werden zu Sternen zum Greifen nah. Die besten Orte dieser Welt sind in Wahrheit kein Vinyl und keine Streams, sondern umherschweifende Kometen im einzig richtigen Sonnensystem.
Das Kammerflimmer Kollektief bildet in diesem Sonnensystem ein Schwarzes Loch.
Sie haben den Ruhm abgelehnt und sich stattdessen mit Ruß beschmiert. Ausstaffiert mit Raumanzügen der NASA haben sie den Staub um die Kometen inhaliert und die Elemente für sich behalten. Die Kenntnis über die chemischen Reaktionen hat ihnen Flügel verliehen und von da an waren sie für immer vogelfrei. Hinter dem Schwarzen Loch warten sie mit dem Flammenwerfer.