JAMHED | Im Manufaktur Garten

Donnerstag, 6. August 2020, ab 20.30 Uhr


Eintritt frei, um Spenden für die Künstler wird gebeten.
Bei schlechtem Wetter im Manufaktur-Saal.
Biergarten ab 18.00 Uhr geöffnet.
Juli  2020
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
August  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Hier geht es zu unseren Coronainfos!

Auf ihrem dritten Album „Gelee Royal verstecken Jamhed so manche Überraschungen. Das etwas verstaubte Genre Psychedelic Rock bekommt bei der Band die sich 2007 gründete einen neuen Anstrich, Spielereien im Jazz sowie im Hip Hop lassen sich auf der Platte ebenso finden wie mehrere Instrumental Stücke die den Hörer regelrecht aufsaugen. Weniger Prog-Pop wie auf dem ebenfalls beachtlichen Vorgänger "Lollipop Giveaway in Wee-Wah-Wonderland“ dafür mit allerlei Klang Explosionen die die Reichweite von Jamhed ausmachen. Hier sprechen vor allem die Instrumente die über mehrere Monate in Overdub Sessions aufwendig eingespielt wurden. Mit Gelee Royal gefüttert geben Jamhed den bisher ehrlichsten Einblick in ihr schaffen, durch das wachsende Selbstbewusstsein kommen sowohl mehr Gefühle als auch Zerbrechlichkeit zum Ausdruck.

Aufgenommen und gemastert wurde das Album bei Stuttgarts Sound-Genius Ralv Milberg, Overdubs und Abmischen fand bei Sänger und Gitarrist Philip im heimischen Schlafzimmer statt.