GRAPELL (SE)

Freitag, 27. Januar 2017, ab 20.30 Uhr


Juli  2020
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
August  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Grapell spielen gefühlvolle Pop-Balladen, die auch den Hit-Schmieden vorangegangener Jahrzehnte hätten entspringen können. Seit 2013 veröffentlicht die schwedische Band um das Duo Emil Erstrand und Nils Nygardh vereinzelte Singles. Darunter der fantastische Song „Arrows“, der getragen von lässigem Beat und wahnsinnig eingängigem Saxophon auf diese Weise zum Hit wurde. Auf Spotify wurde er schon mehr als zwei Millionen mal gehört. Mit der EP „Love Chambers“ beweist die Band ihre vollkommen außergewöhnliche Stilsicherheit. In Amerika haben Grapell just beim renommierten Label Roll Cat Records unterschrieben.