Die schönste Zeit unseres Lebens

Donnerstag, 9. Januar 2020, ab 18.00 Uhr


Juni  2020
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Juli  2020
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
August  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Frankreich 2019, 110 Min., von Nicolas Bedos mit Daniel Auteuil, Guillaume Canet, Doria Tillier, Fanny Ardant, Pierre Arditi, Denis Podalydès, Michaël Cohen, Jeanne Arènes, Bertrand Poncet

Mittels einer Eventagentur, die vergangene Epochen rekonstruiert, erlebt ein frustrierter Comiczeichner die erste Begegnung mit seiner Frau als Reinszenierung immer wieder und verliert sich im Niemandsland zwischen Fiktion, Erinnerung und schnöder Gegenwart – Doch weil das alles nur ein schöner Schein ist, muss er sich eines Tages der Realität stellen.

Mit spritzigen Dialogen und pointierten Wendungen voller Charme und Esprit, die auf leichte Art und Weise tiefgründige Fragen nach der Haltbarkeit der Liebe, der trügerischen Magie von nostalgischen Erinnerungen und des Verhältnisses von Fiktion und Realität behandelt.