Das Ende der Wahrheit

Donnerstag, 13. Juni 2019, ab 21.00 Uhr


Februar  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291
März  2020
MDMDFSS
2425262728291
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345
April  2020
MDMDFSS
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
Mai  2020
MDMDFSS
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni  2020
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293012345
Juli  2020
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
D 2019, 105 Min., von Philipp Leinemann mit Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling, Axel Prahl, Claudia Michelsen, Antje Traue, August Zirner

Martin Behrens ist Experte für Zentralasien beim Bundesnachrichtendienst und davon überzeugt, mit seiner Arbeit einen Beitrag im Kampf gegen den internationalen Terror zu leisten. Das ändert sich, als er Informationen an den US-­Geheimdienst CIA weiterleitet, die zu einem Drohnenangriff auf einen führenden Terroristen in dem fiktiven Staat Zahiristan führen. Wenig später kommt es in einem Münchner Café zu einem Anschlag, laut Bekennervideo eine Vergeltungsaktion. Zu den Opfern zählt die Journalistin Aurice Köhler, mit der Behrens eine heimliche Beziehung führte. Kurz zuvor hatte sie ihm erzählt, dass sie für eine Geschichte über BND-Mitarbeiter, die in Geschäfte mit der internationalen Rüstungslobby verstrickt seien, recherchiert. Der idealistische Behrens zweifelt zunehmend an der Integrität seiner Vorgesetzten – und an der Arbeit des deutschen Geheimdiensts…