ARIEL SHARRATT & MATHIAS KOM of The Burning Hell (CAN) - Wird leider verschoben. Wir arbeiten an einem Ersatztermin.

Donnerstag, 26. November 2020, ab 20.30 Uhr


Eintritt:
11.- Euro Vvk plus Gebühr
15.- Euro Abendkasse
9.- Euro Mitglieder
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
Januar  2021
MDMDFSS
28293031123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Februar  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
März  2021
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
April  2021
MDMDFSS
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
Nachholtermin vom 02.04.2020! Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Die Arbeit verändert sich. Roboter ersetzen uns. Der Kapitalismus zerbricht. Wir brauchen dringend einen neuen Soundtrack - aber wie klingen Arbeiterlieder denn überhaupt, wenn man sich über das ursprüngliche Wesen der Arbeit generell nicht mehr sicher sein kann?

Mit ihrem zweiten Duo-Album „Never Work“ suchen Ariel Sharratt und Mathias Kom (von der kanadischen Garagen-Folk Band The Burning Hell) nach Antworten. „Never Work“ versetzen die akustischen Elemente des Old-School-Folk mit elektronischen Einschüben und verhandeln so die Ökonomie von Live Gigs und deren Nebengeräusche, Tech-Feudalismus, Klassenkampf und Gewerkschaften als digitalen Support und vollautomatischen Luxuskommunismus. Die Songs von Never Work sind ernsthaft und ironisch zugleich und erweisen sich daher als Protest-Playlist für unsere gemeinsame Reise in das Vergessen bzw. den Strand - oder vielleicht sogar beides.