ARASHI (JP/SWE/NOR) - FÄLLT LEIDER AUS. WIR ARBEITEN AN EINEM ERSATZTERMIN

Freitag, 3. April 2020, ab 20.30 Uhr


Eintritt:
22.- Euro Vvk plus Gebühr
26.- Euro Abendkasse
16.- Euro Mitglieder
Juli  2020
MDMDFSS
293012345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112
August  2020
MDMDFSS
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456
September  2020
MDMDFSS
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
Oktober  2020
MDMDFSS
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311
November  2020
MDMDFSS
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456
Dezember  2020
MDMDFSS
30123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
FÄLLT LEIDER AUS. WIR ARBEITEN AN EINEM ERSATZTERMIN.
GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT!


Foto: Frank Schindelbeck

Akira Sakata - Altsaxophon, Klarinette, Stimme
Johan Berthling - Kontrabass
Paal Nilssen-Love - Schlagzeug

Arashi bedeutet auf Japanisch „Sturm“ – und diesen entfesselt der legendäre Alt-Saxophonist und Pionier der Freien Musik Akira Sakata, gemeinsam mit seinen nordeuropäischen Kollegen Johan Berthling und Paal Nilssen-Love. Seit 2013 agiert dieses Trio mit stürmischem Enthusiasmus. Hemmungslos, ungestüm, überbordend, mitreißend. Doch diesem diabolischen Unwetter folgt der leise Windhauch in Form von kontemplativen und balladesken Momenten mit warmer, geschmeidiger Klarinette und dem beeindruckenden Kehlkopfgesang Akira Sakatas. Ein wahrhaft bewegendes Trio! Nicht verpassen!