club manufaktur e.v.  //hammerschlag 8  73614 schorndorf  //teL: 0.7181.6 11 66  //impressum //e-mail
Logo Club Manufaktur Schorndorf
MENÜ

Unsere Kursleiter

Kursleiterin Claudia Rak-Oelschlegel

Claudia Rak-Oelschlegel hat ein Rhythmikstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart absolviert. Ihre Tanzausbildung in Modern Dance und klassischem Ballett machte Sie am Iwanson Dance Center in München. Sie hat Lehrtätigkeiten an der Fachschulen für Sozialpädagogik und verschiedenen Musikschulen inne und ist als freischaffende Dozentin im Bereich Rhythmik/Tanz tätig. Auftrittserfahrung sammelte sie in verschiedenen Tanzprojekten und war mit x-motion als Performerin in ganz Deutschland unterwegs.
In der Manufaktur unterrichtet sie seit über 10 Jahren. In dieser Zeit entstanden Tanztheaterstücke für und mit Kinder und Jugendlichen in Kooperation mit Schulen, regionalen Künstlern und Musikern.

Beate Förster hat ihre Ausbildung zur Qigong-Lehrerin bei der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng in Bonn gemacht. Dort wird das Lehrsystem
von Professor Jiao Guorui  unterrichtet.

Kursleiter Thomas Arhin Eyison

Thomas Arhin Eyison ist professioneller Tänzer, Trommler und Sänger aus Ghana/Westafrika.  Bereits 1974 begann er als Tänzer in verschiedenen Amateurgruppen Accras aufzutreten. Seine professionelle Ausbildung erhielt er im "Ghana Dance Ensemble" (National Dance Company), dem er von 1981 - 1988 als Tänzer und Trommler angehörte. Mit diesem bereiste er auf zahlreichen Tourneen Städte und Dörfer Ghanas, aber auch Länder außerhalb Afrikas, z. B. Indien, Russland, Großbritannien, USA und Österreich. Zu dieser Zeit begann er, Afrikaner, aber auch Europäer in traditionellem afrikanischem Tanz und Trommeln zu unterrichten.
1989 - 1990 tourte er mit dem "Kalifi Dance Ensemble" durch Deutschland, hatte Auftritte und gab Workshops. 1990 - 1994 war er Lehrkraft im "Kasapa-Centre" in Ghana, einem Projekt für interkulturelle Begegnungen, und gab Workshops und Kurse in Ghana und Deutschland.
Seit 1994 lebt er in Deutschland und arbeitet als Tanz- und Trommellehrer im Großraum Stuttgart und ganz Deutschland. Er gibt Solo-Konzerte, arbeitet aber auch immer wieder mit verschiedenen Künstler-Formationen zusammen, z. B. mit der Percussion-Band "Banda Maracatu" um Christoph Haas, mit dem er auch Drum-Talk-Performances aufführt.

Kursleiterin Irmela Soldner

Irmela Soldner studierte Harfe und Violine an der  Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Ihre musikalische Leidenschaft  verbindet Sie mit stepptänzerischem Können  und war schon auf  Bühnen von Stuttgart bis Hamburg zu sehen, unter anderem mit Frieder Nögge in „Lachenden Nächten“. Seit 1997 leitet Sie die Stepptanzkurse in der Manufaktur, unterrichtet Harfe und Violine an verschiedenen Musikschulen und hat einen Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Gmünd. 2011 gründet Sie das Schülerensembel „Vielsaitig“ und vereint Harfe, Violine und Stepptanz in dem temperamentvollen Bühnenprogramm „Von Bach bis zu den Beatles“. Solo ist Sie mit Ihren eigenen Kompositionen für Harfe auf der Bühne zu erleben.

Kursleiterin Lina Gaudio

Lina Bayer ist seit zehn Jahren in den Bereichen Hip Hop/ Streetdance, Showdance, Gardetanz, klassisches Ballett und Geräteturnen aktiv und hat eine Ausbildung an einer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Sport-und Gymnastiklehrer absolviert. Seit vierzehn  Jahren unterrichtet sie Kinder,  Jugendliche und auch Erwachsene in den Richtungen Hip Hop/Streetdance, Showdance, Cheerdance und College Cheerleading.  Fortbildungen und Trainerschulungen besucht sie beim: STB (Schwäbischer Turnerbund), ICA Cheerleading , Elite Cheerleading, AFVD (American Football Verband Deutschland), NYSDS (New York City Dance School) und  Temple of Movement.

Kursleitern Doro Mack

Doro Mack lernte in den frühen 90ern die TaKeTiNa - Rhythmusarbeit kennen und spürte sogleich die große Faszination und Sehnsucht der Gleichzeitigkeit verschiedener rhythmischer Ebenen und dem, was dieses an Lebendigkeit und Präsenz einerseits und tiefer Ruhe, innerem Raum und Entspannung andererseits bewirkt.

Nach einem angefangenen Fagottstudium, einem anthroprosophischen Studienjahr und einer Ausbildung zur Handweberin studierte sie Block- und Querflöte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Ausbildung als TaKeTiNa - Rhythmuspädagogin bei Reinhard Flatischler.